Rassestandard Zwergwidder Weiß Blauauge


Die Zwergwidder Weíß Blauauge sind eine im ZDRK anerkannte Rasse und zählen zur Kategorie der Zwergrassen. Sie werden auf Ausstellungen in mehreren Positionen bewertet und können bis zu 100 Punkte erreichen:

  1. 10 Punkte - Gewicht
  2. 20 Punkte - Körperbau/-form/-typ
  3. 20 Punkte - Fellhaar
  4. 15 Punkte - Kopfbildung
  5. 15 Punkte - Behang
  6. 15 Punkte - Farbe
  7. 05 Punkte - Pflege

Das Gewicht

Die Zwergwidder haben ein Mindestgewicht von 1,20 Kg und ein Höchstgewicht von 2,00 Kg. Das Idealgewicht liegt bei 1,5 bis 1,9 Kg. Abweichungen vom Idealgewicht führen bei der Bewertung zum Punktabzug.


Die Körperform, Typ & Bau

Der Zwergwidder hat einen kurzen, gedrungenen und breitschultrigen Körper mit schöner Rückenlinie. Das Becken ist breit sowie gut abgerundet und der Nacken kräftig ohne sichtbaren Hals. Die Läufe der Zwergwidder sind kurz und mittelstark. Die Häsinnen sind frei von Wammenansatz und feiner als die Rammler.


Das Fellhaar

Das Fellhaar der Zwergwidder ist verhältnismäßig kurz und verfügt über eine dichte Unterwolle. Es ist außerdem von feiner Struktur und zeichnet sich durch eine feine, gleichmäßige Begrannung aus. Die Ohren sind zudem ebenfalls gut behaart.


Die Kopfbildung

Für Häsinnen und Rammler ist der ausgeprägte Widderkopf typisch. Dieser zeichnet sich durch seine kurze, kräftige Form, der gut entwickelten breiten Schnauzpartie, der starken Kinnbacken aus. Das typische Erscheinungsbild der Widder wird durch eine breite Stirn und eine schöne "Ramsnase" abgerundet.

 

Leichter Fehler:

  • Die Kopfbildung ist wenig ausgeprägt

 

Schwere Fehler:

  • Häsinnenkopf beim Rammler
  • Rammlerkopf bei Häsinnen
  • Fehlen des Widderkopftyps

Der Behang

Der Behang der Zwergwidder wird hufeisenförmig nach unten, mit der Schallöffnung zum Kopf, getragen. Er besitzt an den Ohrenansätzen eine Wulste, welche auch "Krone" genannt wird und gut ausgeprägt sein sollte. Im Gewebe ist der Behang sehr stabil und an den Enden gut abgerundet. Die Länge des Behanges liegt bei 22-28cm und wird von einer Ohrspitze zur anderen gemessen. Des Weiteren sollten die Ohren nicht faltig sein.

 

Leichte Fehler:

  • Schwach entwickelte, flache Krone
  • Schwache, dünne, zusammengefaltete Ohren
  • Schlecht getragener oder schwebender Behang
  • Nicht zum Körper passender Behang

 

Schwere Fehler:

  • Zeitweiliges Aufrechttragen eines oder beider Ohren
  • Weniger als 22 cm Behang
  • Mehr als 28 cm Behang

Die Farbe

Die Deckfarbe der weißen Zwergwidder erstreckt sich über den ganzen Körper mit einem gut glänzenden reinen weiß. Die Unterfarbe ist ebenfalls rein weiß und darf sich von der Deckfarbe nicht merklich unterscheiden. Die Augenfarbe der Zwergwidder weiß ist blau.


Die Pflege

Ein guter Pflegezustand ist Voraussetzung für eine Bewertung. Die Krallen und das Fell sind frei von Stallschmutz. Der Geschlechtsbereich und die Ohren des Zwergwidders sind sauber.