Ehemalige Würfe


D1-Wurf

Bambi & Bugs

-ZwW ST havanna-weißgranne x ZwW-Sa Havanna-Japaner Holly WO-

 

Bambi überraschte mich am 21.08.2018 mit einem wunderschönen 7er Wurf. Am Nestbau muss sie noch etwas üben, denn die Jungtiere fand ich etwas verstreut in der Gruppe auf. Alle 7 sind putzmunter und aktiv. Ich hoffe nun, dass Bambi mit ihren Muttereigenschaften überzeugt und diesen großen Wurf durchbringt. Ich bin farblich total fasziniert von dem Wurf.

 

1x 1.0 Havanna mit Stern und weiße Nase

1x 0.1 Havanna mit Blesse

1x 0.1 Havanna-Otter mit Blesse

1x 0.1 Havanna-Otter

1x 0.1 Feh-Japaner

1x 1.0 Feh-Otter Holly-WO

1x 0.1 Satin Feh Holly-WO


c1-Wurf

Yuma & Monty

-ZwW ST blau siam-rhön x ZwW-Sa perlfeh Holly BA-

 

Wenige Stunden nach Bailey brachte auch Yuma ihren ersten Wurf bei mir in der Gruppe zur Welt. Von ihrer Züchterin weiß ich, dass Yuma bereits einen Wurf in der Gruppe großgezogen hat. Dadurch habe ich keine Bedenken sondern vollstes Vertrauen, dass sie ihre Jungtiere zusammen mit Bailey großzieht. Die beiden Häsinnen teilen sich ein Nest. Ich hoffe auf eine harmonische Aufzucht.

 

Durch die extreme Hitze haben es leider nur 4 Jungtiere geschafft.

 

1x 1.0 blau-rhön Satin

1x 0.1 blau-rhön Satin

1x 0.1 blau-Japaner ST

1x 0.1 blau-Japaner Holly ST


B1-Wurf

Bailey & Bugs

-ZwW japanerfarbig x ZwW-Sa Havanna-Japaner Holly WO-

 

Nach langem Warten war es am 30.07.2018 endlich soweit. Bailey brachte den ersten Wurf in der Gruppe zur Welt. In ihrem Nest befanden sich 4 kleine Jungtiere. Außerhalb des Nestes befanden sich noch 2 weitere Jungtiere, welche natürlich direkt ins Nest gelegt wurden. Am gleichen Tag brachte auch Yuma ihren Wurf zur Welt. Beide Häsinnen teilen sich ein Nest und ich bin gespannt, wie die zwei gemeinsam die Aufzucht meistern. Insgesamt befinden sich 11 Jungtiere aus 2 Würfen in einem Nest.

 

Durch die extreme Hitze hat es leider nur 1 Zwergwidder Japaner geschafft.

 

1x 1.0 Japaner ST


a1-Wurf

Talea & Monty

-ZwW blau-rhön x ZwW-Sa blau-chinchilla-

 

Talea legte mir am 01.05.2018 zwei kleine Jungtiere in ihr kleines und sehr warmes Nest. Leider wurde eines der beiden in der zweiten Nacht aus dem Nest gezogen beim Säugen und hat es dadurch nicht geschafft. Talea ist dennoch eine ganz super tolle Häsin die sich liebevoll um ihr Einzelkind kümmert.

 

0,1 Zwergwidder ST weiß BA reserviert für Fam. Affeldt