Meine Haltung


Am 16.10.2018 kontrollierte das Amt für Veterinärwesen meine Zuchtanlage, sowie meine Kaninchen, und empfand die Haltung als ordnungsgemäß. Es gab an den Stallungen nichts zu beanstanden und die Amtstierärztin war vollkommen zufrieden.


Meine Kaninchen leben derzeit in zwei Wohnorten.

 

Auf dem Vereinsgelände des Rassekaninchenzuchtvereins H452 Großauheim wohnen noch meine Zwergwidder-Satin thüringerfarbig. Dort besitze ich 2 Anlagen mit insgesamt 42 Buchten und zwei Räumen, welche mit einer Klappe verbunden sind und als großes Auslaufgehege für die Zuchthäsinnen dient. Vor der Anlage befindet sich eine ca. 16m² große Fläche, welche ich mit Schattenpflanzen und Kräutern bepflanzt habe.

 

Die Zwergwidder weiß Blauauge und meine Hobbyzucht sind bereits nach Hanau-Mittelbuchen umgezogen. In der kühlen Scheune meines Partners befinden sich derzeit 30 Buchten für die Zwergwidder weiß Blauauge. Für die Häsinnen der Hobbyzucht haben wir 2 alte Schweineställe umfunktioniert. Daraus sind nun zwei große Auslaufgehege geworden, welche von den Häsinnen sehr gut angenommen werden. Im ersten Auslauf wohnen alle blaubasierten Häsinnen (Bailey, Talea und Gracey), während im zweiten Auslauf alle havannabasierten Häsinnen (Looney, Bambi und Alena) wohnen. Die beiden Ausläufe bieten genug Platz für die Häsinnen und deren Jungtiere. Außerdem ist es den Häsinnen möglich auf dem Hof zu toben, wenn wir zuhause sind.